So kann es aussehen, wenn Kletterer ihre Seile und Reepschnüre zusammenpacken. Und bevor die guten Stücke "irgendwo" gelagert werden, haben sie im Armbandhaus die besten Aussichten, ein zweites Leben als Armband führen zu dürfen.